Side Events

Winterberg


BRAAP OFF

Anmeldung: Vor Ort, bitte das ausgefüllte Anmeldeformular mitbringen.
Unter 18-Jährige bitte die Einverständniserklärung der Eltern mitbringen.
Teilnahmegebühr: tbd
Teilnehmeranzahl: tbd
Ort: 2. Linkskurve Conti Track
Bewertung: Judges
Schutzbekleidung: Helm
Ausrichter: Anliegerreinigungsdienst
Zeitplan

Freitag Anmeldung im Organisationsbüro 12.00 - 13.00 Uhr

Wettbewerb 14.00 - 15.00 Uhr
Siegerehrung im Anschluss


BUNNY HOP

Anmeldung: Vor Ort, bitte das ausgefüllte Anmeldeformular mitbringen.
Unter 18-Jährige bitte die Einverständniserklärung der Eltern mitbringen.
Teilnahmegebühr: keine
Ort: Nähe Übungsparcours
Bewertung: Übersprungene Höhe
Schutzbekleidung: Helm
Ausrichter: Mountainbike Rider Magazine
Zeitplan

Donnerstag Anmeldung am MTB Rider Stand 19.00 Uhr

Wettbewerb 19.00 - 20.00 Uhr
Siegerehrung im Anschluss


PUMPTRACK RACE

Anmeldung: Vor Ort, bitte das ausgefüllte Anmeldeformular mitbringen.
Unter 18-Jährige bitte die Einverständniserklärung der Eltern mitbringen.
Teilnahmegebühr: tbd
Ort: Pumptrack am Übungsparcours
Bewertung: Zeitmessung
Schutzbekleidung: Helm
Ausrichter: tbd
Zeitplan

Samstag Anmeldung im Organisationsbüro 12.00 - 13.00 Uhr

Warm Up 14.00 - 15.00 Uhr
Qualifikation 15.00 - 15.30 Uhr
Rennen 16.00 - 16.30 Uhr
Siegerehrung im Anschluss


ROSE - BEST OF TEN

Anmeldung: Vor Ort, bitte das ausgefüllte Anmeldeformular mitbringen.
Unter 18-Jährige bitte die Einverständniserklärung der Eltern mitbringen.
Teilnahmegebühr: tbd
Ort: Slopestyle Area
Bewertung: Publikum
Schutzbekleidung: Helm
Ausrichter: Dirt Masters
Zeitplan

Donnerstag Anmeldung am Rose Stand 16.00 - 17.00 Uhr

Aufwärmen 17.00 - 18.00 Uhr
Wettbewerb 18.00 - 19.00 Uhr
Siegerehrung im Anschluss




Verantwortlichkeit

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an den Veranstaltungen teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von Ihnen oder dem von ihnen benutzten Sportgerät verursachten Schäden. Die Teilnehmer werden hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, einen Versicherungsschutz gegen mögliche Schäden, die durch die Teilnahme an der Veranstaltung verursacht werden können, abzuschließen.

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet Rücksicht auf andere Personen und gegenüber der Umwelt zu nehmen.

Für alle rechtlichen Fragen gilt deutsches Recht.


Haftungsverzicht

Die Teilnehmer verzichten mit Abgabe der Meldung für alle im Zusammenhang mit der Veranstaltung erlittenen Unfälle oder Schäden auf jedes Recht des Vorgehens oder Rückgriffs gegen den Veranstalter, dessen Beauftragte, Sportwarte und Helfer, Behörden, Grundstücksbesitzer sowie irgendwelche anderen Personen, die mit der Organisation der Veranstaltung in Verbindung stehen.

Diese Vereinbarung wird mit der Abgabe der Meldung gegenüber dem Veranstalter wirksam. Darüber hinaus entstehen keine Ansprüche, insbesondere nicht gegenüber Paranoia Productions, Bikepark Winterberg und der Racement GmbH.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, alle durch höhere Gewalt oder aus Sicherheitsgründen oder von Behörden angeordneten erforderlichen Änderungen vorzunehmen oder auch die Veranstaltung abzusagen, falls dies durch außerordentliche Umstände bedingt ist, ohne irgendwelche Schadenersatzpflichten zu übernehmen.

Der Unterzeichner der Anmeldung erkennt die Bedingungen der Veranstaltungsausschreibung bezüglich der Durchführung des Wettbewerbs und sonstiger veranstaltungsspezifischen Festlegungen sowie die vorstehenden Festlegungen bezüglich der Verantwortlichkeit und des Haftungsverzichts an und verpflichtet sich, diese genauestens zu befolgen.

Jeder Teilnehmer bestätigt ausdrücklich, dass die auf dem Nennformular eingetragenen Angaben in vollem Umfang zutreffend sind.


Zulassung

Die Renn- bzw. Contest-Offiziellen behalten sich die Zulassung eines jeden einzelnen Starters zu den Rennen grundsätzlich vor.

Die Teilnehmer sind verpflichtet den Anweisungen des Veranstalters oder von ihm eingesetzten Personals Folge zu leisten.

Entscheidungsbefugt zu allen Reglements und deren Vollstreckung ist ausschließlich der Renndirektor des ausrichtenden Veranstalters oder die von ihm beauftragte Vertretung.

Der Rennarzt kann dem Veranstalter empfehlen, dass ein Fahrer aufgrund medizinischer Gründe vom Rennen ausgeschlossen wird. Sofern der Veranstalter dieser Empfehlung folgt, wird dem Fahrer die Startnummer abgenommen und er wird vom Rennen ausgeschlossen. Eine Rückerstattung des Startgeldes ist in diesem Fall ausgeschlossen.

Sofern ein Veranstalter der Meinung ist, dass ein Fahrer nicht in der Lage ist, die Strecke ohne Gefahr für sich selbst, andere Teilnehmer und Zuschauer zu bewältigen, kann er den Fahrer vom Rennen ausschließen. Eine Rückerstattung des Startgeldes ist in diesem Fall ausgeschlossen.


Datenschutz

Die Teilnehmer erlauben mit ihrer Anmeldung zum Rennen der Festivalorganisation und den Veranstaltern personenbezogene Daten für Aktionen zu verwenden, die im Zusammenhang mit den Veranstaltungen stehen. Jeder Teilnehmer willigt unwiderruflich sowie sachlich und zeitlich unbegrenzt ein, dass ohne Vergütungsanspruch Bild- und Videomaterial aus dem Wettbewerb uneingeschränkt veröffentlicht und an Pressevertreter weitergereicht sowie für Marketingaktivitäten verwendet werden können, auch soweit er selbst abgebildet ist.